www.stahlstadtfingerstyle.at

Der aus der Stahlstadt Linz stammende Solokünstler Christian Feurer möchte mit seinen selbstkomponierten Melodien die Akustikgitarre als ganzes Instrument mit seinen sechs Saiten und einem tollen Perkussionskörper auf die große Bühne bringen. Der in der Voest Alpine AG beschäftigte Mathematiker liebt die Musik und tritt in die wortlose Kommunikation mit dem Publikum, indem er die Melodien aus seinem Körper auf die Gitarre überträgt.

Ohne Wurzeln, ohne Flügel, kleine Schritte gehen und schauen, ob sie stimmen.

Gefragt nach seinen Orientierungspunkten nennt er einerseits Gitarristen, deren Komposition und Spielweise ihn faszinieren: Brian May, Jon Gomm und Thomas Leeb. Andererseits treibt ihn die Suche nach Lösungen systemischer Familienverstrickungen zum Komponieren an.

Social Media

facebook.com/stahlstadtfingerstyle

Instagram: @stahlstadtfingerstyle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.